Energieberatung für Bestandsimmobilien seit 2008 am Markt präsent

 

Johann Hopprich

Energieberater (TUD) dena-gelistet

Staatlich geprüfter Bautechniker Hochbau

Fachberater für den Hydraulischen Abgleich von Heizungsanlagen im Bestand

Gas- und Wasserinstallateur

 

Mein beruflicher Werdegang begann mit einer handwerkliche Ausbildung zum Anlagenmechaniker über die Weiterbildung zum staatlich geprüften Bautechniker im Hochbau zum Energieberater für Bestandsgebäude (TUD).

 

In mehr als 35 jahren praktischer Berufserfahrung als Anlagenmonteur, Projektleiter für Kommunale Rein- und Abwasseranlagen, Projektleiter für Haustechnikanlagen in einerm großen Unternehmen für Rein- und Abwasserpumpen und als Gebäudeenergieberater für Bestandsimmobilien mit den unten genannten Schwerpunkten habe ich die notwendigen Fachspezifischen Kentnnisse und Erfahrungen zur Bautechnischen und Bauenergetischern Fachkompetenz erwerben können.

 

Tätigkeitsfelder

  • Beratung bei Altbausanierung
  • Energieberatung mit BAFA-Zuschuss
  • Energieberatung ohne BAFA-Zuschuss
  • KfW-Fördergeldnachweis, speziell Effizienzhausnachweise
  • KfW-Fördergeldnachweis, speziell Einzelmaßnahmen
  • Energieausweis für Wohngebäude (EnEV 2016)
  • Baubegleitung

 

Spezielle Schwerpunkte

  • Heizungsoptimierung von Bestandsanlagen mit BAFA Zuschuss
  • Berechnung und Umsetztung des Hydraulischen Abgleich von Heizungsanlagen im Bestand
  • Projektierung von Pelletheizungen mit Solarthermie
  • Rohrnetzberechnung für Neubauten

 

Ich stehe für eine unabhängige und kompetente Energieberatung.

 

Die Zusammenarbeit mit meinen Kunden und Partnern ist geprägt von gegenseitigem Respekt, Wertschätzung und Verständnis.

 

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf unter:

 

Telefon: 06255-7979014

Mobil:     01577-5466522

Mail:       info@gebaeudeenergie-experten.de

 

 

 

 

Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Wichtige Information:

 

Ihren Verbrauchs- und

Bedarfsenergieausweis

erhalten Sie innerhalb von

24 Stunden nach Mitteilung Ihrer Gebäudedaten und

Zusendung der Gebäudepläne.